Druck Header
zuverlässig
immer zu erreichen
 
03.02.2011 -

Hoax und Kettenbrief



Totgesagte leben länger. Die Geschichte von Heiko Spatz kursiert jetzt schon ein paar Jahre im Internet. Erste Treffer dazu gehen auf das Jahr 2000 zurück.

"Betreff: W.: Fwd: WG: bitte wenigstens weiterleiten (Knochenmarkspende)]: Gesucht seltene Blutgruppe AB-Rhesus negativ"

So oder ähnlich wird mit den gutgläubigen Computerbenutzern Unfug getrieben. Das ist ein sogenannter Hoax. Ein Scherz, der mit der Gutgläubigkeit der Menschen spielt. Meist werden traurige oder gefährliche Ereignisse geschildert und dazu aufgerufen die Email so schnell wie möglich an alle Bekannten weiterzusenden. Virenmeldungen, Krankheitsgeschichten oder Möglichkeiten schnell an viel Geld zu kommen werden in diesen Emails angegeben.

Die gutgläubigen Empfänger leiten die Emails dann an alle ihre Freunde und Bekannte weiter und setzen dabei jede Emailadresse in das AN oder CC Feld, so dass alle Emailadressen in der Email gespeichert sind. Jeder sieht nun alle Empfänger dieser Kettenemail. Natürlich sehen auch eventuelle Schädlinge auf betroffenen Systemen diese Emailadressen und senden diese Sammlung Emailadressen an Betrüger und Spamversender.

Bevor man eine Email an viele Empfänger weiterleitet sollte man im Internet erst mal recherchieren. Wenn man schon eine solche Email weiter versendet sollte man alle Empfänger ins BCC Feld eintragen. Jedes Emailprogramm und Webmailer hat ein solches Feld. Eventuell muß man es erst über den Menüpunkt "Ansicht" einblenden.

Eine gute Liste weiterer Kettenbriefe findet man hier: http://www.thepresident.de/kettenbriefe/kettenbriefe.html 

Wie immer gilt:
Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!


« ZURÜCK

Thomas Neuburger
IT-Fachmann
Holbeinstr. 8
D-88212 Ravensburg

tel. +49 (751) 26805
fax. +49 (751) 35450913
mobil +49 (171) 5274633

e-mail info@neuburger-it.de
Facebook Share

letzte News:

22.07.2018
NAS – ein Gerät für alle Anwendungen
Ein NAS (Network attached Storage) kann mittlerweile viel mehr als nur Dateien...

MEHR »
Telefon
+49 (751) 2 68 05
Telefax
+49 (751) 35 45 09 13
Mobil
+49 (171) 52 74 633