Druck Header
zuverlässig
immer zu erreichen
 
05.05.2014 -

Bitcrypt2 Verschlüsselungs Trojaner



Wie auf heise.de zu lesen ist, treibt ein neuer Schädling sein Unwesen. Der Trojaner verschlüsselt alle Dateien auf die er irgendwie Zugriff hat, so dass man diese nur mit einem Passwort (Schlüssel) wieder entsperren kann. Nicht nur Dateien die lokal auf dem Rechner gespeichert sind, werden betroffen sein, sondern auch Dateien auf die der Benutzer in einem Netzwerk Zugriff hat.

Meist erkennt man zu spät, dass sich der Schädling auf dem Computer oder in Netzwerk verbreitet hat. Zu erkennen ist er an einer Datei namens DECRYPT_INSTRUCTION.TXT in der die Anleitung zur Lösegeldübergabe steht. Es ist allerdings fraglich ob nach der Zahlung des Lösegeldes wirklich ein brauchbarer Schlüssel zum entschlüsseln der Daten geliefert wird. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rät von Lösegeldern ab.

Es ist auf jeden Fall ratsam ein Offline-Backup seiner Daten zu haben. Backups auf NAS Laufwerken und USB-Speicher könnten ebenso verschlüsselt werden.

Computer sollten immer mit einem aktuellen Virenschutz und natürlich den neuesten Sicherheitsupdates des Betriebssystems versehen sein.

In Firmennetzwerken wird zum weiteren Schutz geraten Security Appliances einzusetzen, private Zugänge zu email und privates Surfen im Internet zu verbieten. USB Speicher sollten nur in bestimmten Geräten gelesen werden können.

Im Moment ist noch nicht bekannt wie sich der Schädling verbreitet und wer ihn programmiert hat. Meist werden solche Schädlinge aber über Pornoseiten oder kostenlose Videoseiten verbreitet die man angeblich nur mit einem speziellen Zusatzprogramm abspielen kann oder der Schädling kommt als Anhang in emails, als Rechnung oder sonstige Zip Datei die die Neugier des Lesers weckt. Niemals einen solchen Anhang öffnen.

Hier gilt: Curiosity killed the cat – (Neugier bringt die Katze um) Seid nicht so neugierig! 

Halten Sie Ihr System auf dem neuesten Stand mit Windows, Java, Acrobat und Flash, weg mit WinXP, aktueller Virenscanner und immer ein aktuelles Offline-Backup

Sie brauchen Beratung zum Thema Sicherheit, dann melden Sie sich bei mir.

Links: BSI für Bürger

« ZURÜCK

Thomas Neuburger
IT-Fachmann
Holbeinstr. 8
D-88212 Ravensburg

tel. +49 (751) 26805
fax. +49 (751) 35450913
mobil +49 (171) 5274633

e-mail info@neuburger-it.de
Facebook Share

letzte News:

22.07.2018
NAS – ein Gerät für alle Anwendungen
Ein NAS (Network attached Storage) kann mittlerweile viel mehr als nur Dateien...

MEHR »
Telefon
+49 (751) 2 68 05
Telefax
+49 (751) 35 45 09 13
Mobil
+49 (171) 52 74 633